Risk Assesment Trainings - Survival Events - Sportevents

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Längere Strecke, neue Hindernisse und härtere Bergpassagen: Der fünfte Braveheart Battle am 8. März wird noch ein wenig extremer. 3000 Läufer aus der ganzen Welt haben sich angesagt.

Braveheart Battle in Muennerstadt wird noch extremerEr hat es wieder getan. Es war eine klare Ansage gewesen. Joachim von Hippel hatte nach dem Braveheart Battle 2013 betont, dass er nach vier Jahren der stetigen Steigerung den Lauf nun nicht noch extremer gestalten will. Das war im März dieses Jahres. Schnee von gestern. Nun ist von einer längeren Strecke, neuen Hindernissen, längeren Bergpassagen und einer weiteren Laufstrecke durch Münnerstadt die Rede. "Wir müssen mithalten, um dem Ruf als härtester Lauf Europas gerecht zu werden", sagt der Organisator heute. Diesen Titel hat ihm die Zeitschrift Runnser's World verliehen. Und darauf ist er mächtig stolz.


Das PAS-Team mit Joachim von Hippel an der Spitze wird bei seiner fünften Ausgabe am 8. März noch anspruchsvoller und bietet auch für "Wiederholungstäter" einige Überraschungen. Er gilt auch als schönste Cross-Hindernislauf in Europa und ist mit 3000 Teilnehmern das zweitgrößte Rennen dieser Art in Deutschland.

weiterlesen auf:

 Artikel Main-Post vom 15.12.2013

Thomas Malz

PAS-TEAM
Computerservice Steuerwald | Joomla templates by a4joomla